ALBERT

All Library Books, journals and Electronic Records Telegrafenberg

Your email was sent successfully. Check your inbox.

An error occurred while sending the email. Please try again.

Proceed reservation?

Export
Filter
  • Alpen
  • French  (1)
  • 2015-2019  (1)
Collection
Language
Years
  • 2015-2019  (1)
Year
  • 1
    facet.materialart.
    Unknown
    In:  SUB Göttingen | 8 GEOGR PHYS 203
    Publication Date: 2019-03-27
    Description: Sachregister. (* bedeutet Berichte und Referat.) : Allgemeines. : E. Kohlschütter: Alfred Merz †. S. 337 *. ; I. Konstitution der Erde und Schwere. Konstitution. : G. Tammann: Bemerkungen zur Geochemie. S. 23. ; R. Brinkmann: Über petrographisch-geophysikalische Grenzfragen. S. 143. ; R. Vogel: Über die Struktur des meteorischen Nickeleisens und ihre Bedeutung für die Bildung der Meteorite. S. 273. ; R. T. A. Innes: Variability of the earth rotation. S. 328 *. ; G. Tammann u. Krige: Über das Möglichkeit des Auftretens von Gashydraten in höheren Schichten der Atmosphäre. S. 371 *. ; Fr. Nölke: Geotektonische Hypothesen. S. 372 *. ; Schwerkraft, Figur. : A. Ansel : Die Alpen im Lichte ihrer Schwerestörung. S. 36. ; Kohlschütter : Die geodätische Konferenz in Helsingfors im Sommer 1924. S. 65. ; A. Berroth: Schweremessungen mit zwei und vier gleichzeitig auf demselben Stativ schwingenden Pendeln. S. 89. ; R. Schwinner: Zum Aufsatz von Ansel „Die Alpen im Lichte ihrer Schwerestörung“. S. 166. ; A. Ansel: Erwiderung dazu. S. 167. ; E. Wiechert : Entfernungsberechnungen von Orten auf der Erde bei kleineren Abständen. S.177. ; W. Heiskanen: Die Airysche isostatische Hypothese und Schweremessungen. S. 225. ; II. Deformationen, Strömungen usw.. Seismik und Schall. : E. Wiechert: Seismische Untersuchungen. S. 14. ; G. Angenheister: Schallbeoachtungen in Göttingen während der Sprengungen in Jüterbog am 24. Juli 1924. S. 20. ; Sieberg: Das mitteleuropäische Erdbeben vom 16. November 1911. mit 1 Karte 50 x 46 cm. S. 21. ; B. Gutenberg: Bemerkungen zu den Untersuchungen von Gherzi : Die seismische Bodenunruhe in Zi-ka-wei. S. 69 *, 165 *. ; H. Wellmann: Über die Untersuchung der Perioden der Nachläuferwellen in Fernbebenregistrierungen auf Grund Hamburger und geeigneter Beobachtungen. S. 74*. ; J. Wilip: Emergenzwinkel, Unstetigkeitsflächen, Laufzeit. S. 74*. ; B. Gutenberg : Der Aufbau der Erdkruste auf Grund geophysikalischer Beobachtungen. S. 94. ; E. Tams: Zur Frage des Einflusses von Sonne und Mond sowie des Luftdrucks auf die Stoßfrequenz der vogtländischen Erdbebenschwärme, S. 117*. ; E. Gherzi: Microseismes et Deferlement des vagues sur les cötes. S. 163 *. ; J. Gomez de Llarena: Die neue Isoseistenkarte des mitteldeutschen Erdbebens vom 6. März 1872. S. 182. ; E. Tams: Bruchlinien und Erdbewegungen in Kalifornien. S. 187. ; V. Conrad: Der jährliche Gang der Erdbebenhäufigkeiten und sekundär auslösenden Ursachen der Erdbeben. S. 191. ; O. Meissner: Einige Bemerkungen zu den Aufsätzen des Herrn Tams über den Einfluß von Sonne, Mond u. Luftdruck auf die vogtländischen Erdbebenschwärme. S. 194. ; R. Yamanmto: Sur les bases nouvelles de la Sismophysique et sur la constitution interne du globe terrestre. S. 214*. ; A. Biot: Remarqaes sur les Microseismes. S. 262*. ; V. Conrad: Dynamische Geologie. S. 265*. ; Die Erdbeb enwarten von Deutschland u. Österreich im Jahre 1925. S. 285. ; A. Wegener: Die äußere Hörbarkeitszone. S. 297. ; G. Angenheister: Die Laufzeit des Schalles für große Entfernungen. S. 314. ; H. Stille: Grundfragen der vergleichenden Tektonik. S. 329 *. ; J. Brand: Beiträge zum Studium der Bodenbewegung nicht seismischen Ursprungs. S. 348. ; Krumbach: Zur Frage der Laufzeitkurven und der Bearbeitung der Diagramme. S. 360. ; H. Nakano: On Rayleigh Waves. S. 374 *. ; Strömungen. : L. Prandtl und W. Tollmien: Die Windverteilung über dem Erdboden, errechnet aus den Gesetzen der Rohrströmung. S. 47. ; B. Gutenberg: Neuere Untersuchungen über Gezeiten und ähnliche Meeresbewegungen. S. 260 *. ; III. Elektrisches und magnetisches Feld der Erde. Erdmagnetismus. : Ad. Schmidt: Das erdmagnetische Außenfeld. S. 3. ; K. Haussmann: Isogonenkarte des Deutschen Reiches für die Epoche 1925.5, mit 1 Karte. S. 129. ; J. Koenigsberger u. O. Hecker: Beobachtungen des vertikalen Erdstromes an einem Berge und in der Ebene. S. 152. ; Ad. Schmidt: Zur Frage der elektrischen Vertikalströme. S. 281. ; Luftelektrizität und Polarlicht. : G. Angenheister : Das Polarlichtspektrum und die Konstitution der oberen Atmosphäre. S. 70*. F. Kiebitz: Zur Rolle der Heavisideschicht in der drahtlosen Telegraphie. S. 122*. ; H. Bonndorf: Über die nächsten Aufgaben luftelektrischer Forschung. S. 147. ; A. Stäger: Elektrische Erscheinungen im Zusammenhang mit vulkanischen Ausbrüchen. S. 209. ; W. Kohlhörster: Die durchdringende Strahlung in der Atmosphäre. S. 215*. ; H. Rudolf: Polarlicht und Luftelektrizität. S. 342. ; IV. Kosmische Physik, Strahlung usw.. Strahlung. : F. Linke: Verwertung von Sonnenstrahlungsmessungen in Luftfahrzeugen. S. 55. ; W. Milch: Über den Einfluß größerer Teilchen in der Atmosphäre auf das Polarisationsverhältnis des Himmelslichts. S.109. ; W. Milch: Über die praktische Verwertbarkeit des Depolarisationsfaktors. S. 159. ; W. Milch: Zur Frage nach der Konstanz der Solarkonstante. S. 377 *. ; W. Georgii: Wettervorhersage. S. 215*. ; R. Meyer: Haloerscheinungen. S. 216 *. ; O. Hoelper: Über die Durchlässigkeit der Atmosphäre für die Sonnenstrahlung. S. 251. ; F. M. Exner: Dynamische Meteorologie. S. 263*. ; V. Angewandte Geophysik. : O. Meisser: Ermittlung der Tiefe der schwerestörenden Massen mittels Drehwagen. S. 32. ; M. Schuler: Der Kreisel als Richtungeweiser. S. 59. ; E. Tams: Über die erdmagnetischen Anomalien im Gouvernement Kursk. S. 68 *. ; W. Schweydar: Die topographische Korrektion bei Schweremessungen mittels einer Torsionswage. S. 81. ; C. Heiland: Instrumentelle Neuerungen auf dem Gebiet der angewandten Geophysik. S. 118 *. ; H. Reich: Die Bedeutung der neuen geophysikalischen Untersuchungsmethoden für die Geologie nach den bisherigen Erfahrungen. S. 120 *. H. Reich: Instrumentelle Seismik und Geologie. S. 121 *. ; F. Hubert: Die Registrierung der durch fallende Gewichte erzeugten Bodenschwingungen mit einem zweimillionenfach vergrößernden Wiechertschen Vertikalseismometer. S. 134. ; F. Hubert : Die Bodenerschütterungen durch fallende Gewichte. S. 197. ; H. Holst: Über Gravitationsmessungen mit der Drehwage auf dem Eise des Titisees. S. 228. ; J. Koenigsberger: Vertikalvariometer für Feldmcssungen S. 237. ; P. Ludewig und H. Witte: Radioaktive Messungen im Quellgebiet von Brambach. S. 242. ; Sh. F. Kelly: Experiments in electrical prospecting. S. 262*. ; Numerov: Graphische Methode der Berechnung der topographischen und der unterirdisch gelagerten Massen bei Schweremessungen. S. 367. ; P. Nikiforov: L’anomalie de la gravite la region de Kursk. S. 373 *. ; Literaturverzeichnis. S. 75, 123, 168, 218, 266, 333, 380. ; Mitteilungen. S. 78, 172 (Mitgliederverzeichnis 173), 217, 271, 335. ; Verschiedenes. S. 80, 224, 272, 335, 390. ;
    Description: DGG, DFG, SUB Göttingen
    Description: research
    Keywords: Geophysik ; Physische Geografie ; Alpen ; Atmosphäre ; Aurora ; Depolarisation ; Erdbeben ; Erdmantel ; Geochemie ; Geomagnetismus ; Gravitation ; Kalifornien ; Kursk ; Luftelektrik ; Luftfahrt ; Magnetismus ; Pendel ; Russland ; San-Andreas-Verwerfung ; Schall ; Seismik ; Sonne ; Sprengungen ; Wind ; FID-GEO-DE-7
    Language: German , English , French
    Type: anthology_digi
    Location Call Number Expected Availability
    BibTip Others were also interested in ...
Close ⊗
This website uses cookies and the analysis tool Matomo. More information can be found here...